Abschlussveranstaltung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bericht von der GestFus-Abschlussveranstaltung am 12.02.2016 im Fraunhofer HHI, Berlin

Am 12. Februar 2016 fand die Abschlussveranstaltung zum 3Dsensation Basisprojekt 3D-Gesteninteraktion und Fusion von 3D-Bildern (GestFus) im Fraunhofer HHI statt. Diese ganztägige, öffentliche Veranstaltung war eine der wichtigsten Maßnahmen für den Informationstransfer der Ergebnisse des Basisprojekts an die Partner der 3Dsensation Allianz. Die beteiligten Verbundpartner des Projektes stellten die erarbeiteten und in Meilensteinberichten festgehaltenen Ergebnisse in Vorträgen, Diskussionsrunden und Demonstrator-Präsentationen vor. An der Abschlussveranstaltung haben 35 Interessierte aus Industrie- und Forschungseinrichtungen, sowie der Projektträger (PtJ) teilgenommen und sich bei den verschiedenen Tagesordnungspunkten rege beteiligt. Es bestanden somit vielfältige Möglichkeiten für den Austausch über das GestFus-Projekt sowie zur Diskussionen und Vernetzung für Folgeaktivitäten. Insgesamt war es für das Projektkonsortium und die zahlreichen Besucher eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, bei der das Potential von GestFus und der 3Dsensation Allianz deutlich kommuniziert werden konnte.

Das Fraunhofer HHI hat die Veranstaltung mittels einer Umfrage evaluiert, an der 21 Besucher teilgenommen haben. In Abbildung 1 sind die Angaben der Besucher zur Gesamtzufriedenheit als Balkendiagramm dargestellt. Über 95% der Besucher waren mit der Veranstaltung zufrieden oder sehr zufrieden. Die restlichen 5% der Besucher waren eher zufrieden. Ein wichtiges Ziel der GestFus-Abschlussveranstaltung war es den Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern und dem Projektkonsortium zu ermöglichen. Dies ist, wie die in Abbildung 2 dargestellte Bewertung zeigt, ebenfalls sehr gut gelungen. Weiterhin gaben die meisten Teilnehmer (90,5%) an, berufsrelevante Inhalte bei der Veranstaltung gelernt zu haben (siehe Abbildung 3). Die Aufbereitung und Präsentation der Inhalte war für die große Mehrzahl der Besucher ebenfalls gut gelungen (siehe Abbildung 4). Insgesamt bestand ein großes Interesse an den im Projekt erstellten Berichten zur 3D-Gesteninteraktion und Fusion von 3D-Bildern.

Abschluss_Abb1

Abbildung 1 Gesamtzufriedenheit der Besucher mit der GestFus-Abschlussveranstaltung (N=21)

 

Abschluss_Abb2

Abbildung 2: Angaben der Besucher zur Möglichkeit des Informationsaustausches während der GestFus-Abschlussveranstaltung (N=21)

 

Abschluss_Abb3

Abbildung 3 Bewertung der Berufsrelevanz der vorgestellten Inhalte (N=21)

 

Abschluss_Abb4

Abbildung 4 Angaben zur Aufbereitung der Inhalte (N=21)